Kreisschützentag Ravensburg in Berg

Ehrungen und Neuigkeiten Verbandsentwicklung WSV im Mittelpunkt

IMG 3588

BM Helmut Grieb Gemeinde Berg – KOSM Alfons Rundel

Traditionell, mit Fahneneinmarsch und begleitet vom den Berger Musikanten hielten die Fahnenträger von 7 Vereinen - nebst Ihren Hoheiten - Einzug in das Berger Schützenhaus, um den diesjährigen Kreisschützentag am 18.01.2019 im Schützenkreis Ravensburg einzuläuten. Als Gäste konnten Bürgermeister Grieb aus Berg, BOSM Leonhard Schunk, 1. KOSM Wilfried Merk sowie KOSM Horst Osswald begrüßt werden.

KOSM Rundel berichtete über ein sehr bewegtes und erfolgreiches Schützenjahr 2017 im Schützenkreis, ebenfalls über die Entwicklung der Prozesse im Württembergischen Schützenverband, welche bereits seit längerer Zeit und langer Hand vorbereitet werden. Vorgestellt wird dieses Konzept beim nächsten Landesschützentag am Samstag, 11.05.2019 in Geislingen-Zollernalb.

Aus allen Rechenschaftsberichten und vorbereiteten Vorträgen ging hervor, dass der SK Ravensburg in allen Positionen nach wie vor mit hoch motivierten Funktionären aufgestellt ist. Ebenfalls sind sämtliche dem Gremium angehörenden Aktivposten mit fach- und sachkundigen Personen bestens besetzt, denen allesamt großes Lob und Anerkennung zu Teil wurde.

IMG 3581

Kreisschützenkönig präsentieren sich

Perfekt organisiert hatte der SV Zogenweiler auch im Jahr 2018 zum 37. Crossbiathlon geladen. Hierfür ein herzliches Dankeschön an Zogenweiler und ihre Helfer. Ebenfalls an alle Teilnehmer, die dazu beigetragen haben.

In der Jugendarbeit hervorzuheben ist zu Beginn des Schützenjahres der erste Shooty-Cup im SK Ravensburg, der mit zwei Mannschaften zum Landesentscheid in Ruit führte. Die sehr guten Ergebnisse in der Kreisjugendliga. Die Teilnahme von 36 Jungschützen der Talentzentren Berg und Allgäu beim 21. Guschu-Open in München-Hochbrück, als auch der 22. Internationale Vergleichskampf der Jugend und Junioren zwischen SK Ravensburg gegen die Auswahl der Ostschweiz, der im Berichtsjahr zweitägig in Altstätten/Schweiz stattgefunden hatte.

Mit einem Weltmeistertitel samt Weltrekord im Großkaliber 3 x 40 wurde für die Sportschützin Lisa Müller das Jahr 2018 erneut zu einem Highlight in Ihrer Sportkarriere. Beim Europacup-Finale in Zagreb wurde Sie Finalsiegerin mit Finalrekord, und erhöhte den eigenen Weltrekord um 18 Ringe. Hierzu ebenfalls herzlichen Glückwunsch.

 

Ein Höhepunkt der Veranstaltung waren wieder die Ehrungen, für besondere Leistungen im Schützenwesen; übergeben und beurkundet von KOSM Alfons Rundel und BOSM Leonhard Schunk.

Für wertvolle Unterstützung WSV in Silber erhielten diese:

IMG 3602

Gerhard Allgaier, Karl Frener, Andrea Hermann, Matthias Messmer, Dietmar Rist und Alois Sauter, Mitglieder des SV Berg

 

Verdienstehrenzeichen Silber – Schützenkreis Ravensburg

IMG 3682

Martina Assfalg SV Haidgau, Lothar Kling, Robert Offenwanger, Martin Schneider, Daniel Schröder SR Grünkraut, Bogdan Nierobisch ESV Aulendorf, Adrian Schieber, Ralf Wahr SGi Wolpertswende

 

Verdienstehrenzeichen Silber – Bezirk Oberschwaben

IMG 3684

Bernhard Aßfalg, Alexander Mahle SV Haidgau, Rolf Buchele, Robin Faußer SK Schmalegg, Angela Gruber SV Kappel, Josef Schultes SGi Wolpertswende, Tobias Widmann SV Berg.

 

Verdienstehrenzeichen Gold – Schützenkreis Ravensburg

IMG 3687

Karl-Eugen Haller SR Grünkraut

 

Das Kreisschützenmeisteramt bedankt sich herzlichst bei allen Vereinen im Schützenkreis Ravensburg, ohne die ein so positives Miteinander und Schaffen nicht zu denken wäre.

IMG 3691IMG 3698

Jutta Speidel-Müller

Copyright ©2019 schuetzenkreis-ravensburg.de - Design by Top 10 Binary Options
m