Bezirksjugendtag 2018

Bildschirmfoto vom 2018 05 13 22 22 02

Kreisbestenschießen LG/LuPi 12.05.2018

Bild0

(jsm) Im Rahmen des Kreisjugendvergleichswettkampfes im Bezirk Oberschwaben, zwischen den Schützenkreisen Ravensburg, Bodensee, Saulgau und Wangen fand gleichzeitig ein Kreisbestenschießen des SK Ravensburg statt, an dem alle gemeldeten Schüler, Jugend und Junioren teilgenommen haben. Die Resonanz war überwältigend, ebenfalls die Ergebnisse, die teilweise geschossen wurden.

Bild01 Bild02


Unter dem Motto „best shooter oft the day“ zeichneten sich Alle teilnehmenden Jungschützen aus. Aus Sicht der Kreisjugendleiterin, Jutta Speidel-Müller, war der Tag gut gelungen, und sehr erfolgreich für alle Starter und Jungschützen. Spaß hatten so ziemlich alle, war dies doch eine super Gelegenheit, auch befreundete Schützen aus den anderen Schützenhäusern zu treffen.

Vielen Dank für Euer Kommen, Eure Geduld (im fliegenden Wechsel waren 108 Schützen in 6 Stunden am Stand), und für die gelungene Vorbereitung - bereits imVorfeld dieses Events - unserer Jugendleiter im Schützenkreis Ravensburg.

Vielen Dank auch an unsere Helfer, Monika Nau/Standaufsicht – Sie war unser Retter in der Not - , Uli Müller/IT und Standeinteiler, ebenfalls an unsere freiwilligen Helfer des SV Berg im Ausschank und Küche, die zeitweise gut zu tun hatten, um
hungrige Münder zu füllen.
Bild03 Bild04
Bild05 Bild06

„Best shooters oft the day”

Bildschirmfoto vom 2018 05 13 22 13 51
Bildschirmfoto vom 2018 05 13 22 14 25
Bildschirmfoto vom 2018 05 13 22 14 53
Herzlichen Glückwunsch zu Eure tollen Ergebnissen und vielen Dank für Euer
zahlreiches Erscheinen.

Auf ein baldiges Wiedersehen

Team Kreisjugendleitung
Jutta Speidel-Müller
mit Michaela Gindele und Magnus Waggershauser

Shooty-Cup 2018

Landesendkampf Württembergische Schützenjugend in Ruit

 
Tolle Leistungen, trotz mit Pleiten, Pech und Pannen begleitender Wettkämpfe brachte den
Youngsters der Schülerklasse vom Team SV Haslach 1 den Sieg beim Landesendkampf des Shooty-
Cup’s 2018 in der nagelneuen Schießsporthalle auf dem Gelände der Sportschule in Ruit. Mit einem
Mannschaftsergebnis von 756 Ringen sind Klara Kober und Dilara Demir die Landesvertreter beim
Finale bei den Deutschen Meisterschaften im August, wo sie sich mit den Vertretern aller
Landesverbände messen müssen.

Bild01

 

Platz 2 ging an das Team SV Jagstheim mit 727 Ringen, Platz 3 Team SV Buch mit 726 Ringen und
Platz 4 und 5 mit gleicher Ringzahl wie die Drittplatzierten ging an den SV Berg mit Maria Crincoli und
Mia Hellstern, und SV Fenken I mit Tobias Kaplan und Dustin Dindorf. Platz 9 erreichte Team Fenken
II mit Max Hecker und Sarah Geng 672 Ringe. Insgesamt waren 13 Teams am Start.

 

Bild02

 

Beeindruckend waren die Wettkämpfe, die die Oberschwaben gezeigt haben. Ein großes Lob für Ihre
Cool- und Fairness, die alle Sportler trotz widriger Umstände gezeigt haben. Vielen Dank an Kevin
Behr von der Württembergischen Schützenjugend, der das gesamte Event souverän geleitet hatte.

 Bild03


Mit nur einem Ring weniger, mussten sich die jungen Wilden der SGi Ennetach 1 mit Enrico Schaich
und Julia-Sopie Mihaiu mit 680 Ringen und das Team vom SV Altheim Waldhausen mit Jakob
Hofmann und Jamie Käppeler 675 Ringen dem Team vom SSV Leingarten mit 681 Ringen geschlagen
geben. Mit 7 Teams lagen auch in der Disziplin Luftpistole die erzielten Ergebnisse dicht beieinander.


Autor: Jutta Speidel-Müller

Ranglistenschießen der Jugend Gewehr und Pistole

 

6IMG 3866Am 05. Mai 2018 fand im neuen Schulungszentrum in Ruit die WSV Rangliste Schüler und Jugend statt. Am Samstag traten die Schützen in den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole und Sportpistole gegeneinander an. Unter den Augen der Landesoberschützenmeisterin Hannelore Lange stellten die Jugendlichen ihr Können unter Beweis. Mit viel Spaß und Motivation gingen Sportler, Trainer und Betreuer mit einem klaren Ziel vor Augen an den Start.

In der Disziplin Luftpistole Schüler weiblich sicherte sich den 1. Platz Julia-Sophie Mihaiu in beiden Durchgängen mit 177 und 172 Ringen und in der Disziplin Luftpistole Schüler männlich erreichte Jamie Käppeler mit 181 und 176 Ringen den 1. Platz. Florian Reitz siegte in der Jugendklasse mit 366 Ringen. Bei den Junioren 1+2 erreichten Lara Lang mit 529 Ringen und Gabriel Dreher mit 547 Ringen jeweils den 1. Platz.

Mit dem Luftgewehr gingen insgesamt 53 Jugendliche an den Start. Leonie Stolle - Schüler weiblich - stellte ihr Können mit 188 Ringen und Marius Petter - Schüler männlich - mit 183 Ringen unter Beweis und erreichten den 1. Platz. Bei der Jugend erreichten Ronja Weidmann mit 385 Ringen sowie Hermann-J. Gütler mit 381 Ringen den 1. Platz. Tolle Ergebnisse lieferten Eva Zettler (581 Ringe) und Henrik Lichtl (577 Ringe) – sie gewannen in der jeweiligen Altersklasse (Junioren 1+2 weiblich / männlich).

Wir gratulieren allen Gewinnern zu ihren guten Leistungen und wünschen ihnen weiterhin „Gut Schuss“. Außerdem bedanken wir uns bei allen Beteiligten, wie Helfern, Betreuern und Sportlern für sportliche faire und spannende Wettkämpfe und freuen uns auf ein Wiedersehen bei den Württembergischen Meisterschaften.

Die vollständigen Ergebnisse inklusive 3-Stellung, KK 3x20 und 25 m Pistole findet ihr hier
https://wsv1850.de/index.php/sport/2015-04-30-11-21-43/2015-04-30-11-22-03/2018

Bild und Text: Württembergischer Schützenverband

2. Deutsche Jugendmeisterschaften „Faszination Lichtschießen“ am 01.09.18 in Hochbrück

Am 1. September 2018 finden in der Olympiaschießanlage in Hochbrück die 2. Deutsche Jugendmeisterschaften „Faszination Lichtschießen“ statt.
Diese Veranstaltung dient in erster Linie zur Förderung von Kreativität und Spieltrieb für Jugendliche von 6 bis 11 Jahren, dem aufzeigen der Vielfalt des Schützensports und wird als Breitensportveranstaltung von der Deutschen SchützenJugend ausgerichtet.

Meldeschluss dafür ist der 22. Juli 2018.

Die komplette Ausschreibung mit allen Hinweisen und Daten findet ihr hier zum Download.

 

Copyright ©2018 schuetzenkreis-ravensburg.de - Design by Top 10 Binary Options
m